Skip to main content

Orangen-Schoko-Trüffel selbst gemacht

SchokoladenkugelnLeckere Trüffel (Pralinen) habe ich ja schon mehrere hier vorgestellt. Heute geht es um Orangen-Schoko-Trüffel aus weißer Schokolade, die man sehr leicht in relativ kurzer Zeit selbst herstellen kann. Trüffel müssen nur etwas ansprechend verpackt werden um sie dann als Geschenke aus der Küche den Lieben weiterzureichen.

Orangen-Schoko-Trüffel selbst gemacht
Autor: 
Vorbereitungszeit: 
Kochzeit: 
Gesamtzeit: 
 
Zutaten
  • 200 Gramm gute weiße Schokolade
  • 20 Gramm Palmfett (Kokosfett)
  • 20 Gramm Butter
  • 80 ml Sahne
  • 75 ml Orangenlikör
  • 150 Gramm Löffelbiskuits ohne Zuckerglasur
  • geriebene Schale von 1 bis 2 unbehandelte Orangen
  • 100 Gramm geriebene weiße Schokolade (Zum Wälzen)
Verarbeitung
  1. Die Sahne, die Butter und das Palmfett langsam erhitzen.
  2. Gramm weiße Schokolade zugeben und langsam schmelzen lassen.
  3. Zwischenzeitlich die Biskuits ganz fein zerbröseln und mit dem Orangenlikör und den geriebenen Orangenschalen vermischen.
  4. Warten bis diese durchgezogen sind.
  5. Zuvor erhitzte Schokoladenmasse abkühlen lassen bis diese leicht zäh wird.
  6. Diese dann mit einem Mixer schaumig schlagen und die zweite Biskuitmasse darunter rühren.
  7. Erneut abkühlen bis die entstandene Masse sich formen lässt.
  8. Zu Kugeln formen und in den geriebenen weißen Schokolade wälzen.
  9. Kühl stellen und innerhalb einer Woche verbrauchen.
  10. Fertig.