Skip to main content

Nimm 2 Likör Schritt für Schritt

Nimm 2 Likör ZutatenVor einigen Tagen habe ich hier das Rezept zu Nimm 2 Likör veröffentlicht. Auf Facebook wurde der Beitrag einige Male geteilt und ich erhielt aus sehr viele Anfragen bezüglich der Herstellung, der Verwendung der Zutaten und auch der Haltbarkeit. Grund genug, mich noch einmal mit dem Rezept zu beschäftigen, und nicht ganz uneigennützig, einmal mehr den leckeren Likör aufzusetzen. In den folgenden Zeilen sind die wesentlichen Punkte Schritt für Schritt dokumentiert. Nimm 2 Likör ist ja eigentlich recht simpel zu machen. Ich habe dazu ca. 30 Minuten gebraucht.

Alle Zutaten noch einmal im Überblick

Zunächst brauchen wir mal die notwendigen Zutaten. Da ich heute 1 Liter des Likörs herstellen möchte, benötige ich 200 ml Wodka, 750 ml hundertprozentigen Orangensaft und nicht zuletzt als wichtigste Zutat, 30 Stück Nimm 2 Bonbons. Einfach so aus einer Laune heraus habe einmal die Kosten dafür ermittelt:

  • 30 Nimm 2 Bonbons ca. 0,60 €
  • 200 ml Wodka ca. 1,43 €
  • 750 ml Orangensaft ca. 0,67 €

= 2,70 € für knapp über 1 Liter Likör.

Der Preis kann sich schon mal sehen lassen.

[AMAZONPRODUCTS asin=“B004L5A9O2,B00AU1V4XG“]

Die eigentliche Herstellung des Nimm 2 Likörs

Nimm 2 Bonbons erhitzen und schmelzenIch habe dazu ein Brotzeitbrett aus Holz hergenommen, die Bonbons darauf verteilt, mit Klarsichtfolie abgedeckt und mit einem Fleischklopfer zukleinert. Die so entstandenen Brösel werden daraufhin zusammen mit dem 3/4 Liter Orangensaft in einen Topf gegeben. Die Flüssigkeit wird ganz langsam auf niedrigster Stufe unter ständigem Umrühren erhitzt, genau solange bis sich die Bonbons vollständig aufgelöst haben. Ist das der Fall werden die 200 ml Wodka beigemengt. Hier kann natürlich frei und individuell gemischt werden. Einfach je nach Geschmacksvorstellung und gewünschter Wirkung beliebig ausprobieren. Im Anschluss die gesamte Flüssigkeit in Flaschen oder andere Behälter füllen. Fertig ist der leckere Likör.

Ansprechend verpackt verschenken oder selbst genießen

Nimm 2 Likör abfüllenDie oben angegebenen Zutaten ergaben bei mir etwas knapp über einem Liter an Nimm 2 Likör. Zum Verschenken sollte der Likör in ansprechende Flaschen gefüllt und mit schicken Etiketten versehen werden. Geschenke aus der Küche einmal ganz anders.

.

.

Haltbarkeit des Likörs

fertiger Nimm 2 LikörHierzu kann ich noch nichts sagen, da frühere Abfüllungen in der Regel nach einigen Tagen bereits verbraucht waren. Die Flüssigkeit enthält jedoch eine Menge Zucker und die 200 ml Schnaps sorgen natürlich auch für eine entsprechende Haltbarkeit. Als problematisch gelten lediglich Liköre, die mit Eiern oder Sahne versetzt werden. Dies ist hier ja nicht der Fall. Man sollte auf jeden Fall auch auf eine saubere Arbeitsweise achten. Vor allem die Flaschen müssen absolut hygienisch mit sehr heißem Wasser ausgespült sein. Im Internet habe ich Berichte gelesen, die von ca. 3 Monaten bei Lagerung im Kühlschrank ausgehen. Ich werde es vielleicht mal mit einem kleinen Rest testen 🙂 .

Anmerkung:
Ich wurde gerade auf Facebook darauf aufmerksam gemacht das man statt die Bonbons selbst zukleinern und in einem Topf zu erhitzen auch einen so genannten Thermomix verwenden könne. Das ist wohl ein Multifunktionsgerät das zukleinern und auch kochen kann. Ich muss sagen bis heute kannte ich das gar nicht. Deshalb sowas gleich zu kaufen, denke ich ist unnötig.