Skip to main content

Honiglikör (Bärenfang) selbst machen

Honiglikör OstpreussenBei diesem Honiglikör, auch Bärenfang genannt, handelt es sich um ein Rezept das aus Ostpreußen stammt. Diese Spezialität aus dem Osten kann ebenfalls sehr schnell zubereitet werden. Vor allem in den Monaten Oktober bis März kann diese Köstlichkeit getrunken werden. Einfach zu Weihnachten zum Beispiel in einem Geschenkkorb verschenken.

Honiglikör (Bärenfang) selbst machen
Autor: 
Vorbereitungszeit: 
Kochzeit: 
Gesamtzeit: 
 
Zutaten
  • 250 Gramm Bienenhonig (hier auf Qualität achten)
  • ½ Liter Wodka
  • 1 Zimtstange
  • 1 Schale von unbehandelter Zitrone
  • 3 Gewürznelken
Verarbeitung
  1. Den Bienenhonig zusammen mit etwa der Hälfte des Wodkas (1/4 Liter) langsam erhitzen.
  2. Hat sich der Honig aufgelöst, die Zimtstange, die Gewürznelken, der Zitronenabrieb und den restlichen Wodka zugeben.
  3. Die gewonnene Flüssigkeit in sterile Flaschen abfüllen und für 10 Tage bei Zimmertemperatur ruhen lassen.
  4. Immer wieder kräftig durchschütteln.
  5. Nach 10 Tagen fein durchsieben.
  6. Jetzt kann der Honiglikör (Bärenfang) sogar bei Zimmertemperatur gelagert werden.