Skip to main content

Amaretto Kugeln selbst gemacht

Amaretto KugelnAuch Amaretto ist sehr gut geeignet um damit Pralinen herzustellen. Unter der Zugabe von Amaretto Likör erhalten die Pralinen in Kugelform einen unverwechselbare, einzigartigen Geschmack. Die Herstellungszeit für diese Kostbarkeit aus der eigenen Küche beträgt dabei nur rund 30 Minuten. Amaretto Pralinen sind ideal im Päckchen zu verschenken oder finden einen Platz in einem Präsentkorb.

Amaretto Kugeln selbst gemacht
Autor: 
Vorbereitungszeit: 
Kochzeit: 
Gesamtzeit: 
 
30 Minuten Herstellungszeit und 2 Stunden Ruhephase.
Zutaten
  • 300 Gramm Biskuits
  • 75 ml Sahne
  • 125 Gramm Butter
  • 125 ml Amaretto
  • 100 Gramm fein geriebene Mandeln
  • Flüssige, erwärmte Schokolade (Kuvertüre), entweder Zartbitter oder auch weiße Schokolade.
Verarbeitung
  1. Zuerst die Biskuits zerkleinern (z. B. mit Fleischklopfer oder Nudelholz),
  2. Biskuits und Mandeln in einer Schüssel mischen,
  3. Amaretto und die Sahne vermengen und der Schüssel zugeben,
  4. Butter verflüssigen und ebenfalls darunter mischen,
  5. Aus der entstandenen Masse Kugeln formen,
  6. danach mindestens 1 Stunde abkühlen,
  7. Schokolade schmelzen und Kugeln eintauchen damit ein Schokoladenüberzug entsteht,
  8. erneut am besten im Kühlschrank abkühlen,
  9. Fertig.