Skip to main content

Adventsmarmelade selbst gemacht

Adventsmarmelade selbst gemachtNur noch wenige Wochen bis Weihnachten. Die kalte Jahreszeit hat soeben begonnen. Rechtzeitig vor Beginn der Adventszeit ein Rezept für Adventsmarmelade. Sie wird auf Basis von Kürbisfleisch hergestellt. Die so genannte Adventsmarmelade kann selbstverständlich selbst verbraucht oder an Freunde und Verwandte weiter verschenkt werden. Die Bearbeitungsdauer bzw. Bearbeitung liegt nur bei ca. 15 Minuten und ist ein Kinderspiel. Geschenke aus der Küche hat das Rezept.

Adventsmarmelade selbst gemacht
Autor: 
Vorbereitungszeit: 
Kochzeit: 
Gesamtzeit: 
 
Zutaten
  • 50 Gramm Butter
  • 700 Gramm Kürbisfleisch, bevorzugt Hokaidokürbis oder ähnlich
  • 300 Gramm in Würfel geschnittene Äpfel (ungeschält)
  • 60 Gramm rohes Marzipan
  • ca. 500 Gramm Gelierzucker (Mischungsverhältnis 2:1)
  • 1 Teelöffel Lebkuchengewürz
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Tropfen Mandelöl (Bittermandel)
  • 1 zerriebene Zitronenschale
Verarbeitung
  1. Das Kürbisfleisch und die Apfelwürfel leicht in in nicht zu heißer Butter anschwitzen bzw. dünsten.
  2. Den Marzipan und den Gelierzucker zugeben und intensiv mit dem Stabmixer fein zukleinern.
  3. Die restlichen Zugaben beimischen und ca. 5 Minuten kochen lassen.
  4. Heiße Masse in saubere Gläser füllen.
  5. Fertig. Weihnachten kann kommen.